Sie sind nicht verbunden. Der Newsletter enthält möglicherweise Benutzerinformationen, sodass diese möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden.

[Tolzin] Masernimpfzwang umgehen - AGBUG-Rechtsfonds - neuer impf-report

[Tolzin] Masernimpfzwang umgehen - AGBUG-Rechtsfonds - neuer impf-report

[Tolzin] Masernimpfzwang umgehen - AGBUG-Rechtsfonds - neuer impf-report

 


Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.


Diesen Newsletter abbestellen  | Datenschutzerklärung

---> Besteller aus der Schweiz wenden sich bitte an den BAV-Versand
---> Besteller aus sonstigem Ausland: Bitte formlos per Email

Inhalt:

[01] Update: AGBUG-Musterverfahren
[02] Masern-Impfpflicht: Was tun?
[03] Neue impf-report-Ausgabe: Zwischenbilanz Corona-Impfung
[04] Über Maserimpfpflicht und Geopolitik: Hans Tolzin im Interview 
[05] Interview mit dem Naturheilarzt Andreas Diemer
[06] Positive Nachrichten
[07] Neue Leseempfehlungen
[08] Rubriken

 

[01] Update: AGBUG-Musterverfahren
 



Über die Spenden des AGBUG-Rechtsfonds wird eine ganze Reihe Musterverfahren gegen die sachlich unbegründeten und deshalb verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen finanziert. Der Fonds war stark im Minus, das hat sich jedoch während der letzten Monate aufgrund zahlreicher Schenkungen sehr verbessert. Die wichtigsten aktuellen Entwicklungen:

Strafbefehl für das Filmen von Polizeibeamten
beim Montagsspaziergang

Nachdem ich auch in der zweiten Instanz dazu verurteilt wurde, 1500 Euro plus Gerichtskosten für das Veröffentlichen von Filmaufnahmen von Polizistengesichtern bei einem Montagsspaziergang in Herrenberg zu zahlen, blieb nur noch der Gang vor das Bundesverfassungsgericht (BVerfG).

Angesichts der Politisierung der Justiz und der zusätzlichen Kosten, die eine Fortführung des Verfahrens bedeuten würde, habe ich beschlossen, dieses Verfahren endgültig aufzugeben und dem Strafbefehl nachzukommen. Die Frist für den Gang zum BVerfG ist inzwischen auch abgelaufen.
http://agbug.de/lockdown-klagen/22-028_Kunsturheberrecht.pdf

Häusliche Quarantäne in Mecklenburg-Vorpommern
Das Verwaltungsgericht Schwerin teilt dem Kläger Herrn D. mit Datum vom 30. Mai 2023 mit, dass es immer noch ältere Klagen gäbe, die abzuarbeiten seien. Es sei in nächster Zeit nicht mit einem mündlichen Verhandlungstermin zu rechnen.

Hintergrund: Die Festsetzungsfeststellungsklage gegen zwei Wochen häusliche Quarantäne in Mecklenburg-Vorpommern war am 22. Oktober 2020 eingereicht worden. Die Mühlen der (Un)Gerechtigkeit mahlen in Deutschland halt langsam...
http://agbug.de/lockdown-klagen/20-109_Quarantaene_MV.pdf

Stuttgarter Maskenverstoß vom OLG an das BVerfG verwiesen
Seitdem das OLG Stuttgart den Fall meines "Maskenverstoßes in der Stuttgarter U-Bahn" (vom Mai 2020) am 26. April 2023 zur Prüfung an das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe weitergeleitet hatte, haben wir vom BVerfG nach „nur“ sechs Wochen und mehreren Nachfragen ein Aktenzeichen erhalten: 2 BvL 12/23.
http://agbug.de/lockdown-klagen/20-085_Maske-U-Bahn.pdf

Maskenzwang in Baden-Württemberg geht ins Hauptverfahren
Nach mehr als drei Jahren geht das Normenkontrollverfahren vor dem Verwaltungsgerichtshof (VGH) Mannheim nun endlich ins Hauptverfahren. Die Weiterführung des Verfahrens beinhaltet ein nicht unwesentliches Kostenrisiko – bei fragwürdiger Erfolgsaussicht. Allerdings macht die Anrufung des BVerfG Karlsruhe durch das OLG Stuttgart in einem Parallelverfahren ein wenig Hoffnung, dass bei den Richtern langsam ein Umdenken einsetzen könnte. Wir beschließen die Fortführung dieses Verfahrens, es ist ja eines unserer zentralen und allerersten Musterverfahren. Unser Anwalt reagiert auf das Schreiben des VGH mit einer 12-seitigen Stellungnahme.
http://agbug.de/lockdown-klagen/20-055_BaWue.pdf

Aktueller finanzieller Status des AGBUG-Rechtsfonds

Aktuell sind ca. 4.600 Euro Anwaltskosten offen. Dem stehen ca. 1.400 Euro Guthaben des Fonds gegenüber, so dass der Fonds insgesamt nur noch mit ca. 3.200 Euro in den roten Zahlen steht. Nicht berücksichtigt ist dabei die Zahlung des Strafbefehls für das verlorene Pressefreiheit-Verfahren.

Aktueller Kontoauszug

Jede Schenkung hilft!

Kontoinhaber: AGBUG
IBAN: DE13 6039 1310 0379 6930 03
BIC GENODES1VBH
Stichwort: "Schenkung Gerichtsverfahren Grundrechte"
oder Paypal: info@agbug.de


 

[02] Masern-Impfpflicht: Was tun?
 


Ich werde täglich in zahllosen Emails von Eltern und Betroffenen darauf angesprochen, wie man am besten mit der – verfassungswidrigen und völlig sinnbefreiten – Masern-Impfpflicht umgeht. Dazu muss ich als erstes bekennen, dass ich, was das Rechtliche angeht, inzwischen völlig ratlos bin. Denn es gibt im Zusammenhang mit Impfungen und insbesondere mit der Masern-Impfpflicht in Deutschland keinerlei Rechtssicherheit mehr.

(HT) Die tägliche Erfahrung zeigt, dass so gut wie alle Gerichte sich aus politischem Opportunismus heraus in reiner Willkür üben und dabei das Grundgesetz derart mit den Füßen treten, dass es schier sinnlos ist, sich juristisch zu wehren – es sei denn, man hat die Ressourcen und die Entschlossenheit, ein Musterverfahren durch alle Instanzen zu tragen. Das kann jedoch fünf Jahre dauern. Und das Ergebnis ist ungewiss.

Die Problematik betrifft übrigens auch das Projekt https://www.masern.express. Dort wird für eine überschaubare Gebühr mehr oder weniger versprochen, dass die Argumentation rechtlich einwandfrei sei und zum Erfolg führen werde.

Die Argumentation ist auch durchaus nachvollziehbar. Allerdings kümmert das die Behörden und Gerichte in der Regel wenig.

Sie können gerne versuchen, diesen Weg zu gehen, riskieren aber, sich argumentativ festzulegen und dass die Mitarbeiter des Gesundheitsamts Sie von vornherein als Impfgegner abstempeln. Dies wird umso wahrscheinlicher, je bekannter masern.express wird.

Ganz hilflos ist man allerdings nicht, wenn man etwas Hintergrundwissen hat. Das Wichtigste zuerst:

Bitte zuerst Antikörpertiter prüfen lassen!

Wer einen als ausreichend angesehenen Masern-Antikörpertiter im Blut hat, für den hat sich eine Impfung vorerst erübrigt, denn der Antikörpertiter gilt als maßgebliche Ersatzmessgröße für Immunität!

Der Titer ist also als Erstes zu prüfen. Die Blutentnahme und Einsendung ans Labor können sowohl Ärzte als auch Heilpraktiker vornehmen. Entscheidend ist die Aussage auf dem Ausdruck der Laborauswertung, ob von einer Immunität auszugehen ist oder nicht.

Für einen hohen Maserntiterwert muss man die Masern nicht sichtbar durchgemacht haben. Ich selbst habe niemals die Masern gehabt und trotzdem einen sehr hohen Wert. Den Titer bestimmen zu lassen, lohnt sich also auf jeden Fall – natürlich nur, wenn Ihr Kind eine Blutabnahme toleriert.

Falls der Titer nur knapp unter der Grenze liegt, lohnt sich eine Wiederholung des Testes über ein anderes Labor, denn die Ergebnisse fallen nicht immer gleich aus.

Manche Homöopathen bieten eine sogenannte Masern-Nosode als Alternative an, um den Maserntiter zu erhöhen. Erfolgsberichte sind mit Vorsicht zu genießen, wenn kein Laborwert von vor der Nosodengabe vorliegt. Dennoch scheint es bei einigen Menschen zu funktionieren. Allerdings ist der Erfolg wohl eher individuell, je nach Dauer oder der Potenz der Gabe. Ich kann hier keine

Empfehlung aussprechen, bitte wenden Sie sich an den Heilberufler Ihres Vertrauens. (...)

hier weiterlesen

 

[03] Neue impf-report-Ausgabe:
Zwei Jahre Corona-Impfung: Eine Zwischenbilanz

 


Soeben ist der neue (wenn auch leider wieder sehr verspätete) impf-report erschienen. Titelthema ist diesmal die Frage, was wir nach mehr als zwei Jahren Corona-Impfung darüber aussagen können, was diese Impfung bewirkt hat. Weitere Themen sind u. a. was Pfizer bereits bei der Impfstoffzulassung wusste, die spirituellen Folgen der Impfung und der Umgang mit der Masernimpfpflicht.

Weitere Infos

Bestellen als Doppel-Ausgabe (mit DVD vom Impfsymposium)

Bestellen als Einzel-Ausgabe (ohne DVD vom Impfsymposium)

Bestellen als PDF-Einzel-Ausgabe zum Download


Editorial

Herrenberg, der 16. Juli 2023

Lieber Leser,

es gibt Situationen, da müssen Regierungen und Verantwortliche zu rigorosen Maßnahmen greifen, also bestimmte Grundrechte einschränken, um von der Bevölkerung größeren Schaden abzuwenden.

In einer Demokratie sollte es jedoch Usus sein, dass die Verantwortlichen vorher sorgfältig geprüft haben, ob diese Maßnahmen auch wirklich notwendig, wirksam, verhältnismäßig und alternativlos sind. Ein öffentlicher Diskurs über Pro und Kontra sollte nicht nur zugelassen, sondern von der Regierung ausdrücklich gefördert werden.

Warum? Weil unwissende Bürger ohne eigene Meinung und Werte der Tod einer jeden Demokratie sind. Denn die Demokratie geht ja schließlich vom mündigen Bürger aus. Unmündige Bürger sind dagegen der ideale Nährboden für die Ambitionen von Narzissten und Psychopathen aller Couleur.

In den letzten Jahren haben wir einen weltweit betriebenen Alarmismus erlebt, der als Rechtfertigung für beispiellose Einschränkungen unserer Grundrechte diente. Gleichzeitig wurde versucht, jeden öffentlichen Diskurs über die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahmen bereits im Keim zu ersticken.

Wenn Sie noch ein treuer Konsument der abendlichen Tagesschau und Ihrer Tageszeitung sind, ist Ihnen das wahrscheinlich gar nicht aufgefallen. Doch ich frage Sie: Wo sind die Errungenschaften des jahrhundertealten Ringens unserer Vorfahren um Menschenwürde, Grundrechte, Frieden und Freiheit geblieben? Von einem Virus einfach mal so auf immer davongefegt?

Die Zusammenstellung von Recherchen und Erkenntnissen unabhängiger Geister in dieser Ausgabe zeigt eine schier unheimliche Diskrepanz zwischen der Realität der veröffentlichten Meinung und dem, was derjenige vorfindet, der unabhängige Recherchen unternimmt.

Wie auch immer Sie sich am Schluss bezüglich der Impfung und vermutlichen künftigen Lockdown-Maßnahmen entscheiden: Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung bewusst und nicht aus Angst vor Ausgrenzung durch Ihr jeweiliges soziales Umfeld.

Nicht vergessen: Nur als mündiger Bürger sind Sie eine tragende Säule für eine stabile menschenwürdige Gesellschaft und Demokratie, wie wir sie nicht nur für uns, sondern auch für unsere Kinder und Enkel wünschen.

Herzliche Grüße
Ihr
Hans U. P. Tolzin



 

[04] "Verschiebung der Machtverhältnisse macht Hoffnung"
Interview von Matthias Langwasser mit Hans U. P. Tolzin 

 



Kürzlich interviewte mich Matthias Langwasser über die Masern-Impfpflicht, meine Meinung zur aktuellen globalen Machtverschiebung, was die Hintermänner des Tiefen Staates antreibt und warum ihre Zeit gezählt ist.

Youtube, 41 Min.

 

[05]  "Die gegenseitige Stärkung ist unheimlich wichtig!"
- Naturheilarzt Andreas Diemer im Interview

 


Am Rande des 13. Stuttgarter Impfsymposiums (19.-21. Mai 2023) interviewte Andreas Roll den Arzt für Naturheilkunde und Aktivisten für eine grundlegende Gesundheitsreform Andreas Diemer.

Die Vorträge des Symposiums können hier auf DVD oder USB-Stick bestellt werden: https://tolzin-verlag.com/dvd230

Youtube, 10 Min.

 

[06] Positive Nachrichten
 



Meine "Positiven Nachrichten" können Sie auch auf Telegram abonnieren: 
https://t.me/nur_positive_nachrichten


GLOBALE MACHTVERSCHIEBUNG

Wichtiges Treffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit
Die Verschiebung der geopolitischen Realitäten weg von den Psychopathen hinter dem Washingtoner Thron setzt sich fort. Quelle: Thomas Röper, 5.Juli.2023
https://www.anti-spiegel.ru/2023/wichtiges-treffen-der-shanghaier-organisation-fuer-zusammenarbeit

Der globale Süden stellt sich offen gegen den Westen
Am 6. Juni gab es mindestens zwei Meldungen, die man als geopolitische Kampfansagen des globalen Südens gegen den kollektiven Westen bezeichnen muss, denn sie haben gezeigt, wie isoliert der US-geführte Westen international inzwischen ist. Quelle: Thomas Röper, 7. Juli 2023
https://www.anti-spiegel.ru/2023/der-globale-sueden-stellt-sich-offen-gegen-den-westen

Pepe Escobar: Geopolitisches Schachbrett ändert sich zum Nachteil des US-Imperiums
Das geopolitische Schachbrett befindet sich in ständiger Bewegung, so der brasilianische Journalist Pepe Escobar, und nie war die Bewegung stärker als in der gegenwärtigen heißen Phase. Eine Welt ohne das US-Imperium ist bereits denkbar. Quelle: rtde vom 31. Juli 2023
https://rtde.live/international/176571-pepe-escobar-geopolitisches-schachbrett-aendert

Unternehmer klagt erfolgreich gegen das World Economic Forum
Der konservative Unternehmer Vivek Ramaswamy, der 2024 zur Präsidentschaftswahl in den USA antreten möchte, hat erfolgreich das World Economic Forum verklagt: Obwohl Ramaswamy ein bekennender Gegner des WEFs ist, hatte dieses ihn als “Young Global Leader” geführt – gegen seinen Willen. Quelle: report24 vom 3. August 2023
https://report24.news/klatsche-fuer-schwab-und-co-unternehmer-klagt-erfolgreich-gegen-das-world-economic-forum

KENNEDY FOR PRESIDENT

Kennedys Wahlkampagne startet durch
Ohne Geld für den Wahlkampf kann man in den USA wohl nicht Präsident werden. "Unser" Kandidat Robert F. Kennedy Jr. erzielte bereits in den ersten drei Tagen seiner Wahlkampfspenden-Kampagne 3 Mio. USD.
https://www.kennedy24.com/campaign_blasting_off (8. Juli 2023)

Das gefällt der Mainstream-Presse nicht: Kennedy in Umfrage vorne!
Siehe Seite 14 der Auswertung
https://harvardharrispoll.com/wp-content/uploads/2023/07/HHP_July2023_KeyResults.pdf

DOLLAR-MONOPOL FÄLLT

Die nicht mehr nur schleichende Entdollarisierung des Welthandels
"Der Welthandel wendet sich immer stärker vom Dollar ab, wie ich hier anhand von Meldungen der letzten sechs Wochen aufzeigen will." Quelle: Thomas Röper, 20. Juli 2023
https://www.anti-spiegel.ru/2023/die-nicht-mehr-nur-schleichende-entdollarisierung-des-welthandels

Bolivien steigt im Außenhandel auf den chinesischen Yuan um
Die De-Dollarisierung schreitet voran: Nachdem Brasilien und Argentinien bereits im Frühjahr dazu übergegangen sind, den chinesischen Yuan in ihren ausländischen Währungskorb zu übernehmen, entschloss sich im Juni auch Bolivien zu diesem Schritt. Quelle: rtde vom 5. August 2023

BRICS

Neue BRICS-Währung wird kommen - die Frage ist nur wann
Quelle: Kolja Barghoorn, "Aktien mit Kopf", Video 9 Min.
https://youtu.be/qPd9XVCqd08

Mehr als 30 Länder beim kommenden BRICS-Gipfel in Südafrika
Nicht nur die Staats- und Regierungschefs Brasiliens, Chinas, Indiens und Südafrikas, sondern auch Präsidenten und Regierungsvertreter anderer Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika werden zu dem Treffen erwartet. Quelle: Thomas Röper, 20. Juli 2023
https://www.anti-spiegel.ru/2023/die-zahl-der-am-brics-gipfel-in-suedafrika-teilnehmenden-laender-hat-30-ueberschritten

Diplomat: Mehr als 40 Länder wollen den BRICS beitreten
Mehr als 40 Länder haben formell oder informell ihr Interesse an einem Beitritt zu den BRICS bekundet. Die Allianz ist bereit, mit jedem zu sprechen, der eine integrativere und gerechtere Weltordnung anstrebt, sagte ein hochrangiger südafrikanischer Diplomat gegenüber RT. Quelle: rtde, 24. Juli 2023
https://rtde.live/international/176011-suedafrikanischer-diplomat-mehr-als-40
Siehe auch Deutsche Wirtschafts Nachrichten vom 2. August 2023
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/705323/Gegen-den-Westen-Mehr-als-40-Staaten-wollen-BRICS-beitreten

Die BRICS laden 70 Staatschefs ein, aber niemanden aus dem Westen
Südafrika hat 70 Staats- und Regierungschefs aus dem "globalen Süden" zum BRICS-Gipfel eingeladen, allerdings nicht einen einzigen aus dem "kollektiven Westen". Der Bruch des Westens mit dem Süden wird immer deutlicher. Quelle: Thomas Röper, 24. Juli 2023
https://www.anti-spiegel.ru/2023/die-brics-laden-70-staatschefs-ein-aber-niemanden-aus-dem-westen

Wollen insgesamt 81 Länder BRICS beitreten?
Das behauptet zumindest der Ex-Oberst der US-Armee Macgregor in einem Video. Wir leben in spannenden Zeiten.  Die Aussichten, dass die "globalistischen Eliten", wie er sie nennt, ihre Macht verlieren, verbessern sich nahezu täglich. Quelle: rtde, 6.Juli 2023
https://rtde.live/kurzclips/video/174570-worum-es-im-ukraine-krieg/

ZENSUR

US-Gericht schiebt Internet-Zensur durch Biden-Regierung Riegel vor
Quelle: BBC online, 5. Juli 2023
https://archive.ph/qXP7m

AUF1 expandiert trotz aller Widerstände
https://youtu.be/VQ8BlV9qNbs (4 Min., vom 11. Juli 2023)
Kündigung des Journalisten Patrik Baab durch Uni Kiel wegen Recherche in Ostukraine war rechtswidrig 
Quelle: NachDenkSeiten vom 23. Juli 2023, Video, 11 Min.
https://youtu.be/GKX_VU1Xhns

GENDERWAHN

Italien will keine Transgender bei "Miss Italia"
In den Niederlanden hatte die "Transgender-Frau" Rikkie Valerie Kollé vor wenigen Wochen für Aufsehen gesorgt, als sie zur "Miss Niederlande" gekürt wurde. In Italien wird es ein derartiges Szenario nicht geben, stellten die Veranstalter nun klar. Quelle: rtde vom 24. Juli 2023
https://rtde.live/gesellschaft/176041-muss-von-geburt-an-frau-sein-italien-will-keine-transgender-bei-miss-italia/

Wen Russlands Verbot von Geschlechtsumwandlungen schützt 
Aus der Sicht von Präsident Putin hat der Schutz von Kindern und Jugendlichen höchste Priorität und ist nicht verhandelbar. Und es besteht keine Möglichkeit, dass Druck aus dem Ausland seine Ansichten jemals ändern wird. Quelle: rtde Podcast vom 27. Juli 2023, 5 Min.
https://rtde.live/meinung/176320-russlands-verbot-von-geschlechtsumwandlungen-schuetzt


CORONA-RECHTSPRECHUNG

Verfahren wegen unrichtiger Gesundheitszeugnisse eingestellt
https://t.me/busfahrerthomas/9728

Einreise-Quarantäne verstieß gegen Rechtsstaatsprinzip
Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat eine Corona-Verordnung aus dem Jahr 2020 für unwirksam erklärt. Bayern sah eine Pflicht zu zehntägiger Quarantäne bei Einreise aus Risikogebieten vor. Quelle: Epoch Times vom 5. August 2023
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/urteil-zu-corona-quarantaene-bei-einreise-verweis-auf-rki-verstiess-gegen-rechtsstaatsprinzip-a4363867.html

Gesundheitszeugnis: Freispruch für Ärztin in Ostfriesland
Quelle: Dr. Knoche, 5 Min.
https://youtu.be/Uc-wH0wG6vk

VGH Bayern: Corona-Quarantäne in Bayern war unwirksam
Quelle: Friedemann Däblitz/BR24
https://t.me/RA_Friede/5203

Pforzheim: Verfahren wegen Impf-Davidstern eingestellt
Die Staatsanwaltschaft wollte den Mandanten wegen des Anbringens von Aufklebern mit einem Davidstern und der Aufschrift „Ungeimpft“ zu 80 Tagessätzen wegen des Verstoßes gegen § 130 Abs. 3 StGB - also Volksverhetzung - verurteilt wissen. Quelle: Dirk Sattelmaier vom 3. August 2023
https://t.me/RASattelmaier/2697

Rheinland-Pfalz: Eltern wehren sich erfolgreich gegen Masern-Wahn
Quelle: Verfassungsbeschwerde gegen Impfpflicht am 8. Februar 2023
https://t.me/Masernschutzgesetz/529

SONSTIGE

Bundesverfassungsgericht stoppt Habecks Heizgesetz
Das Bundesverfassungsgericht hat die Verabschiedung des umstrittenen Heizgesetzes im Bundestag gestoppt. Die zweite und dritte Lesung darf nicht in der laufenden Sitzungswoche durchgeführt werden. Das Gesetz wird nicht wie geplant vor der Sommerpause verabschiedet. Quelle: rtde, 5. Juli 2023
https://rtde.live/inland/174500-bundesverfassungsgericht-stoppt-habecks-heizgesetz

Entwicklungshilfe mit Eigeninitiative funktioniert!
Serge Menga: "Die in Europa lebenden Migranten, können Ihren Herkunftsländern mit dem hier erlernten Wissen besser als jede Hilfsorganisation unterstützen…das ist meine persönliche Überzeugung." Quelle: Youtube, 4. Juli 2023
https://youtu.be/ruWHRbrzukQ

Glücksunterricht in der Schule?
Wie ein Glücksunterricht in der Schule aussehen könnte, zeigt ein inspirierendes Video von 4 Min. Länge. Quelle: Eltern für Aufklärung und Freiheit, 3. Juni 2023
https://t.me/EfAuF_Newsletter/3682

Neues aus der geistigen Welt
Die Transformation intensiviert und beschleunigt sich. Weitere Urenergien verankern sich.
Quelle: Egon Fischer vom 4. August 2023
https://efisch.substack.com/p/neues-aus-der-geistigen-welt?

Nach Kritik: US-Lobbyistin tritt als Chefökonomin der EU zurück
Die Eklat-Rekrutierung der EU-Kommission einer mit Interessenskonflikten überladenen US-Lobbyistin gipfelte in der öffentlichen Kritik des französischen Präsidenten Macron. Nun kommt der Rücktritt. Quelle: BZ vom 18. Juli 2023
https://archive.ph/TbNkb

Internationale Anwaltsvereinigung für Menschenrechte gegründet – WHO-Pandemievertrag verhindern
Bei der 18. Tagung der Anwälte für Aufklärung in Köln wurde am 2. Juli 2023 die „International Association of Lawyers for Human Rights“ (IAL) aus der Taufe gehoben. Quelle: Epoch Times vom 12. Juli 2023
https://www.epochtimes.de/gesellschaft/internationale-anwaltsvereinigung-fuer-menschenrechte-gegruendet-who-pandemievertrag-verhindern-a4336508.html


 

[07] Neue Leseempfehlungen
 

Dr. Sucharit Bhakdi im Gespräch neu
Der Weg der Wahrheit
Eine Reise über vier Kontinente und mehr als sieben Jahrzehnte, durch verschiedene Kulturen und Welten bis hin in königliche Kreise und zu bahnbrechenden Entdeckungen von einem der angesehensten Medizinforscher Deutschlands.

Mit seiner Aufklärungsarbeit wurde er unfreiwillig zu einem der Gesichter der Corona-Pandemie, von Massenmedien, Politik und ehemaligen Kollegen fallengelassen, dafür die Herzen von Millionen Menschen weltweit im Sturm erobernd.

gebunden | 144 Seiten | Best.-Nr.: FBU-278 | € 21,00 | Info & Bestellung


Im Jahr 1 nach Corona:
Was vom Impfen übrig bleibt
Mitschnitte der Vorträge des 13. Stuttgarter Impfsymposiums, vom Samstag, den 20. Mai 2023
  • Katrin Huß, Moderation
  • Marcel Barz: "Pandemie gesucht und nicht gefunden?"
  • Prof. Dr. Werner Bergholz: "Qualitätssicherung bei Zulassungsstudien - Anspruch und Wirklichkeit"
  • Dr. med. Ronald Weikl: "Leichte und schwere Impfschäden nach Covid-Impfung in Statistik und Praxis"
  • Rolf Kron (Arzt): "Drei Jahre Corona-Hysterie - (m)ein Fazit"
  • RA Beate Bahner: "Impfen, Impfschaden, Anerkennungsverfahren"
  • Prof. Dr. Jörg Spitz: "Was unser Immunsystem wirklich braucht"
  • Podiumsdiskussion mit den Referenten, Moderation: Katrin Huß
2 DVDs | ca. 8 Std. Laufzeit | Best.-Nr. DVD-230 | € 29,90 (Vorbestellpreis) | Info & BestellungJetzt auch auf USB-Stick vorbestellbar


Prof. Dr. Jörg Spitz, Sebastian Weiß
VITAMIN D
Immer wenn es um Leben und Tod geht

In keinem Pharmalabor der Welt wurde in den vergangenen Jahren und wird auch in den nächsten Jahren eine Substanz entwickelt, die auch nur annähernd die vielfältigen positiven gesundheitlichen Eigenschaften von Vitamin D hat, das in Wirklichkeit kein Vitamin ist, sondern ein Hormon.
Alle Aussagen in diesem Buch sind durch mehr als 450 Quellenangaben belegt.

Paperback | 236 Seiten | Best.-Nr. FBU-277 | € 19,90 | Info & Bestellung

Die meistzensierte Dokumentation aller Zeiten!
PLANDEMIE - DAS GESCHÄFT MIT DER ANGST

Jetzt in Deutsch auf DVD lieferbar: PLANDEMIE, die im Internet meistzensierte Doku aller Zeiten!

Der Film, den Regierungen und Pharma-Lobby verbieten wollen. Mehr als 1 Milliarde Klicks - und dann gecancelt.

Warum ließ die US-Gesundheitsbehörde CDC bereits im Jahr 2004 ein Corona-Virus patentieren? Warum wurde der Corona-Ausbruch bereits im Jahr 2019 geprobt? War die Pandemie geplant? Stammt das Virus aus dem Labor? Wer sind die Profiteure der Pandemie? Wer verdient an dem Geschäft der Angst?

DVD | 75 Min. | Best.-Nr. DVD-231 | € 16,99 | Info & Bestellung

Frederic Laloux
Reinventing Organizations Visuell
Ein illustrierter Leitfaden sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Die ermutigende Botschaft von Reinventing Organizations ist bei vielen Lesern in der ganzen Welt auf Resonanz gestoßen. So konnte die Aufmerksamkeit von den Problemen im Management auf die neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit gelenkt werden, die sich heute zeigen.

Paperback | 172 Seiten | Best.-Nr. FBU-275 | € 24,90 | Info & Bestellung


Frederic Laloux
Reinventing Organizations
Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Frederic Laloux hat mit "Reinventing Organizations" das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung – ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen – ist einzigartig.

Gebunden | 256 Seiten | Best.-Nr. FBU-276
€ 39,80 | Info und Bestellung



Jetzt auch als PDF-Datei zum Herunterladen!
Hans U. P. Tolzin
Die Masern-Lüge
Auf der Suche nach dem Masern-Virus - und dem Sinn der Impfung
PDF-Datei
370 Seiten
Best.-Nr.: FBD-267
€ 9,99
Info und Bestellung





Jetzt auch als PDF-Datei zum Herunterladen!
Affenpocken
Der impf-report Faktencheck: Was ist wahr, was ist nur Panikmache?
impf-report Ausgabe Nr. 134/135 (digital)
124 Seiten in Farbe
Best.-Nr.: IRD-134
€ 16,99
Info und Bestellung






Katrin Huss
Die traut sich was!
Geschichten aus dem Leben einer Fernsehjournalistin

Katrin Huß bewegte Tausende Menschen, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere einfach ausstieg. Seit 1992 in der Medienwelt zu Hause, gehörte sie zu den Publikumslieblingen im MDR-Fernsehen. Mehr als 20 Jahre lang arbeitete sie bei Funk und Fernsehen, unter anderem für das Nachmittagsmagazin Hier ab vier, später MDR um 4. Sie interviewte rund 2000 Gäste aus allen Lebensbereichen und bereiste als Reporterin für den MDR die Welt.

Als sie sich bestimmten politischen Narrativen nicht beugen wollte, wurde sie beim MDR konsequent gemobbt.

Gebunden | 284 Seiten | Best.-Nr.: FBU-274 | Info und Bestellung
 
 
 

[08] Rubriken
 
Kontoverbindung für Ihre Unterstützung unseres Newsletters
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung: Inhaber: Hans Tolzin, Volksbank Herrenberg,
IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00, BIC: GENODES1VBH, Stichwort: "Newsletter". Oder über Paypal an hans@tolzin.com

Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt. Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.
Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

Meine Telegram-Kanäle - und mehr

- "Der Milchwirt spricht"
- "Nur positive Nachrichten!"
- "Impfschaden Coronaimpfstoffe"
- Youtube
- Facebook
- Twitter
- www.tolzin-verlag.com
- www.tolzin.de
- www.impfkritik.de
- www.impf-report.de
- www.agbug.de
- www.dagia.org

 
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Email built with AcyMailing