Sie sind nicht verbunden. Der Newsletter enthält möglicherweise Benutzerinformationen, sodass diese möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden.

[Tolzin] Ist das Stuttgarter Impfsymposium auch für Laien geeignet?

[Tolzin] Ist das Stuttgarter Impfsymposium auch für Laien geeignet?

[Tolzin] Ist das Stuttgarter Impfsymposium auch für Laien geeignet?

 


Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.


Diesen Newsletter abbestellen  | Datenschutzerklärung

---> Besteller aus der Schweiz wenden sich bitte an den BAV-Versand
---> Besteller aus sonstigem Ausland: Bitte formlos per Email


Inhalt:

[01] Aktueller Stand des AGBUG-Rechtsfonds
[02] Ist das Stuttgarter Impfsymposium auch für Laien geeignet?
[03] Leseempfehlungen
[04] Rubriken

 

[01] Aktueller Stand des AGBUG-Rechtfonds
 



Aufgrund zahlreicher Spenden, darunter einiger Großspenden, und der Tatsache, dass ich einige laufende Verfahren eingestellt habe, haben sich die Schulden des Fonds gegenüber der Anwaltskanzlei drastisch verringert. Aktuell sind es noch ca. 16.000 Euro Verbindlichkeiten, dem ca. 4.000 Euro Guthaben auf dem Konto gegenüberstehen.

Neue Ausgaben haben sich durch die überraschende und rechtswidrige Hallenkündigung durch den Oberbürgermeister (OB) der Stadt Filderstadt ergeben. Dagegen habe ich mit Unterstützung der Ulmer Anwaltskanzlei Markus Haintz einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Stuttgart eingereicht - und durchgesetzt.

Da es sich um ein Musterverfahren mit möglichen Auswirkungen auf ähnliche Fälle handelt, hat der AGBUG-Rechtsfonds die Kosten übernommen:

Ich war schon nahe dran, das Symposium abzusagen, auch aufgrund der bisher eher überschaubaren Anmeldezahlen. Jedoch konnte ich diese Unverfrorenheit des Filderstädter OBs nicht ohne Widerstand durchgehen lassen. Denn wenn sich dieses Verhalten allgemein durchsetzt, entspricht dies quasi einem Versammlungsverbot für sämtliche Regierungskritiker.

Aufgrund der überraschenden Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart, mein Maskenverfahren zur Überprüfung der Maskenpflicht an das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) weiterzuleiten, kommen auch hier neue Kosten auf den Fonds zu. Unser Ziel ist natürlich eine mündliche Verhandlung mit der Anhörung von Sachverständigen. Das kann durchaus kostenintensiv werden. Gleichzeitig hat dieses Verfahren aber auch das Potenzial, eine bedeutsame Wende der allgemeinen Corona-Rechtsprechung zu bewirken.

Unsere Musterverfahren werden durch Ihre Spenden finanziert!

Aktueller Status des AGBUG-Rechtsfonds

Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung unserer Musterverfahren. Das nachfolgend beschriebene Verfahren zeigt, dass es doch Sinn macht, nicht einfach aufzugeben.

Kontoinhaber: AGBUG
IBAN: DE13 6039 1310 0379 6930 03
BIC GENODES1VBH
Stichwort: "Schenkung Gerichtsverfahren Grundrechte"
oder Paypal: info@agbug.de​



 

[02] Ist das Stuttgarter Impfsymposium
auch für Laien geeignet?

 


Das Stuttgarter Impfsymposium gehört seit 2003 zu den renommiertesten industrieunabhängigen Tagungen zur Impfproblematik. Obwohl politisch unerwünscht, tagt es vom 19. bis 21. Mai 2023 nun zum 13. Mal. Das konnte auch der OB der Stadt Filderstadt nicht verhindern! Link

Zielpublikum sind all jene Menschen, die  sich nach drei Jahren Corona-Panikmache fragen, wo die Übertreibungen und Lügen aufhören und die Fakten beginnen.

Die Referenten haben versprochen, ihre Erkenntnisse nachvollziehbar und allgemeinverständlich zu vermitteln und wenig bekannte Fachbegriffe zu vermeiden oder zu erklären.

Sie sind also auch dann herzlich zum Symposium eingeladen, wenn Sie selbst keine medizinische Ausbildung genossen haben.

Weitere Infos zu den  Referenten und ihren Themen.

Übrigens: Wir haben noch viel Platz in der Veranstaltungshalle und haben deshalb ein Last-Minute-Angebot für Gruppen ab 5 Personen erstellt.

Kommen Sie zu fünft - und zahlen Sie nur die Hälfte!

==> Anmeldeformular mit Programm und Preisen (PDF, 2 Seiten)

 

[04] Neue Leseempfehlungen
 

Die meistzensierte Dokumentation aller Zeiten!
PLANDEMIE - DAS GESCHÄFT MIT DER ANGST

Jetzt in Deutsch auf DVD lieferbar: PLANDEMIE, die im Internet meistzensierte Doku aller Zeiten!

Der Film, den Regierungen und Pharma-Lobby verbieten wollen. Mehr als 1 Milliarde Klicks - und dann gecancelt.

Warum ließ die US-Gesundheitsbehörde CDC bereits im Jahr 2004 ein Corona-Virus patentieren? Warum wurde der Corona-Ausbruch bereits im Jahr 2019 geprobt? War die Pandemie geplant? Stammt das Virus aus dem Labor? Wer sind die Profiteure der Pandemie? Wer verdient an dem Geschäft der Angst?

DVD | 75 Min. | Best.-Nr. DVD-231 | € 16,99 | Info & Bestellung

Frederic Laloux
Reinventing Organizations Visuell
Ein illustrierter Leitfaden sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Die ermutigende Botschaft von Reinventing Organizations ist bei vielen Lesern in der ganzen Welt auf Resonanz gestoßen. So konnte die Aufmerksamkeit von den Problemen im Management auf die neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit gelenkt werden, die sich heute zeigen.

Paperback | 172 Seiten | Best.-Nr. FBU-275 | € 24,90 | Info & Bestellung


Frederic Laloux
Reinventing Organizations
Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Frederic Laloux hat mit "Reinventing Organizations" das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung – ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen – ist einzigartig.

Gebunden | 256 Seiten | Best.-Nr. FBU-276
€ 39,80 | Info und Bestellung




Jetzt auch als PDF-Datei zum Herunterladen!
Hans U. P. Tolzin
Die Masern-Lüge
Auf der Suche nach dem Masern-Virus - und dem Sinn der Impfung
PDF-Datei
370 Seiten
Best.-Nr.: FBD-267
€ 9,99
Info und Bestellung





Jetzt auch als PDF-Datei zum Herunterladen!
Affenpocken
Der impf-report Faktencheck: Was ist wahr, was ist nur Panikmache?
impf-report Ausgabe Nr. 134/135 (digital)
124 Seiten in Farbe
Best.-Nr.: IRD-134
€ 16,99
Info und Bestellung






Katrin Huss
Die traut sich was!
Geschichten aus dem Leben einer Fernsehjournalistin

Katrin Huß bewegte Tausende Menschen, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere einfach ausstieg. Seit 1992 in der Medienwelt zu Hause, gehörte sie zu den Publikumslieblingen im MDR-Fernsehen. Mehr als 20 Jahre lang arbeitete sie bei Funk und Fernsehen, unter anderem für das Nachmittagsmagazin Hier ab vier, später MDR um 4. Sie interviewte rund 2000 Gäste aus allen Lebensbereichen und bereiste als Reporterin für den MDR die Welt.

Als sie sich bestimmten politischen Narrativen nicht beugen wollte, wurde sie beim MDR konsequent gemobbt.

Gebunden | 284 Seiten | Best.-Nr.: FBU-274 | Info und Bestellung
 
 
 

[05] Rubriken
 
Kontoverbindung für Ihre Unterstützung unseres Newsletters
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung: Inhaber: Hans Tolzin, Volksbank Herrenberg,
IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00, BIC: GENODES1VBH, Stichwort: "Newsletter". Oder über Paypal an hans@tolzin.com

Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt. Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.
Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

Meine Telegram-Kanäle - und mehr

- "Der Milchwirt spricht"
- "Nur positive Nachrichten!"
- "Impfschaden Coronaimpfstoffe"
- Youtube
- Facebook
- Twitter
- www.tolzin-verlag.com
- www.tolzin.de
- www.impfkritik.de
- www.impf-report.de
- www.agbug.de
- www.dagia.org

 
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Email built with AcyMailing