Sie sind nicht verbunden. Der Newsletter enthält möglicherweise Benutzerinformationen, sodass diese möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden.

[Tolzin] Friedenskonzert in Herrenberg: Online-Vorbestellungen noch bis 12 Uhr!

[Tolzin] Friedenskonzert in Herrenberg: Online-Vorbestellungen noch bis 12 Uhr!

[Tolzin] Friedenskonzert in Herrenberg: Online-Vorbestellungen noch bis 12 Uhr!

 

 

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer
Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.

Diesen Newsletter abbestellen  | Datenschutzerklärung

---> Besteller aus dem Ausland: Bitte formlos per Email bestellen.

Inhalt:
[01] Coronaverordnung am 11. April vor dem VGH Mannheim
[02] Friedenskonzert in Herrenberg: Es gibt noch freie Plätze!
[03] Aktueller impf-report: PEI - das Warten auf den Kuss des Prinzen

[04] Neuester Vortrag von Hans U. P. Tolzin zur Impfstoffsicherheit
[05] Unsere Leseempfehlungen
[06] Rubriken

 
 
[01] War die Coronaverordung verfassungswidrig?
VGH Mannheim entscheidet über Normenkontrollantrag
 

Nach fast vier Jahren gehen die ersten Klagen gegen die verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen endlich in das Hauptsacheverfahren. So auch der vom AGBUG-Fonds unterstützte Normenkontrollantrag gegen die Coronaverordnung in Baden-Württemberg. Der mündliche Verhandlungstermin ist am 11. April 2024. Für die Finanzierung müssen wir ca. 10.000 Euro aufbringen - und sind dankbar für jede Unterstützung!

(Hans U. P. Tolzin, 25.01.2024) Im Mai 2020 klagte eine Verkäuferin aus Baden-Württemberg vor dem VGH Mannheim mit Unterstützung des AGBUG-Rechtsfonds gegen den Maskenzwang für Verkaufspersonal. Der VGH wies den Normenkontrollantrag gegen die Coronaverordnung Baden-Württembergs im Eilverfahren zurück, ohne überhaupt auf die Argumente der Klägerin einzugehen. Auch zwei Anhörungsrügen wurden abgelehnt.

Inzwischen waren wir auch zweimal vor dem BVerfG in Karlsruhe. Die erste Verfassungsbeschwerde scheint dauerhaft unbearbeitet archiviert worden zu sein, die zweite Beschwerde wurde ohne Begründung nicht zur Entscheidung angenommen, wie das beim BVerfG bei politisch unerwünschten Klagen inzwischen wohl üblich ist.

Aus Kostengründen verzichten wir Mitte 2021 auf die Fortführung des Eilverfahrens und auf eine weitere Verfassungsbeschwerde und warteten auf das Hauptsache verfahren.

Am 1. Juni 2023, also nach über drei Jahren, ging der VGH schließlich endlich ins Hauptsacheverfahren, indem er anfragte, ob wir die Anträge aufrecht erhalten wollen. Dies wird von unserem Anwalt am 21. Juli bestätigt.

Die Regierung Baden-Württembergs lässt sich von der Stuttgarter Anwaltskanzlei Oppenländer vertreten, die laut eigener Webseite die Pharmaindustrie zu ihren besten Klienten zählt.

Die Kanzlei Oppenländer ist in ihrer Stellungnahme vom 31. August 2023 der Ansicht, der Normenkontrollantrag sei unzulässig, da die Verordnungen nicht mehr in Kraft seien und keinerlei Wiederholungsgefahr bestünde. Zudem seien Maskenpflichten und andere Maßnahmen gar keine tiefgreifenden Grundrechtseingriffe.

Das ist natürlich beides völlig lächerlich, aber leider mussten wir in den letzten fast vier Jahren die bittere Erfahrung machen, dass die deutsche Justiz nicht mehr wirklich unabhängig von Politik und Industrieinteressen agiert.

Eigentlich hatte ich angesichts der bisherigen Erfolglosigkeit unserer Bemühungen bereits entschieden, den Rechtsfonds aufzulösen. Doch zu Weihnachten 2023 war erstmals nach langer Zeit das Konto des Fonds wieder im Plus. Zudem haben wir in diesem Verfahren am 11. April 2024 endlich einen mündlichen Verhandlungstermin vor dem VGH Mannheim.

Unsere Anwaltskanzlei war dankenswerterweise bereit, für die Vorbereitungen des Verhandlung und die Verhandlung selbst eine Pauschale zu berechnen, so dass die Kosten für den Fonds sich voraussichtlich auf maximal 10.000 Euro belaufen werden. Das ist für die meisten von uns viel Geld und angesichts der allgemein zunehmend angespannten finanziellen Lage wird es nicht leichter, es durch Schenkungen aufzubringen.

Andererseits stellt sich die Frage, ob wir es uns wirklich leisten können, den Kampf um unsere Grundrechte aufzugeben, angesichts der insgesamt vom Fonds bereits ausgegebenen Summe (etwa 370.000 Euro!) und der Möglichkeit, endlich das Unrecht der Corona-Maßnahmen juristisch aufzuarbeiten.

Wir werden also den Termin am 11. April 2024, 10 Uhr, vor dem VGH Mannheim wahrnehmen. Wer an der öffentlichen Verhandlung als Zuschauer und Zeitzeuge teilnehmen will, sollte sich über poststelle@vghmannheim.justiz.bwl.de anmelden, damit das Gericht bei entsprechendem Andrang ggf. in einen größeren Sitzungssaal wechseln kann. Irgendwelche Corona-Maßnahmen für den Aufenthalt im Gerichtsgebäude konnte ich auf der Webseite des Gerichts nicht finden.

Aktueller finanzieller Status des AGBUG-Rechtsfonds
Aktueller Kontostand
Jede Schenkung hilft!
Kontoinhaber: AGBUG
IBAN: DE13 6039 1310 0379 6930 03
BIC GENODES1VBH
Stichwort: "Schenkung Gerichtsverfahren Grundrechte"
oder Paypal: info@agbug.de


 
[02] "Künstler für Frieden und Freiheit" am
11. Feb. 2024: Vorbestellungen noch bis 12 Uhr!
 


Achtung: Online-Bestellungen von Eintrittskarten sind noch bis morgen (Sonntag) 12 Uhr möglich. Danach bitte direkt zur Tageskasse kommen. Die Saalöffnung für Vorbesteller ist um 14:00 Uhr, die Tageskasse öffnet um 14:30 Uhr. Wir haben noch reichlich freie Plätze!

Liebe Abonnenten und Freunde meines Newsletters,

mindestens ebenso wichtig wie die Aufklärung ist die Vernetzung unter Gleichgesinnten, um aus erster Hand zu erfahren, dass wir in einer zunehmend verrückten Welt nicht alleine dastehen. Und um bei fröhlichem Beisammensein (ohne Alkohol) und einem bunten Kulturprogramm einfach mal das Leben und das Miteinander zu genießen.

Diese Gelegenheit bietet sich in Herrenberg in der Stadthalle am 11. Februar 2024 (Faschingssonntag) ab 15 Uhr.

Sie werden kreative junge Rapper wie auch ebenso kreative Liedermacher erleben, einen Märchenerzähler, einen Clown - und manches ist noch in Planung.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Der Eintritt kostet 30 Euro, für Gruppen ab 5 Personen 25 Euro.

Weitere Infos und Bestellung:
https://krasser.guru/veranstaltungen/kuenstler-fuer-frieden-und-freiheit

oder: https://tolzin-verlag.com/ver241

Kinder unter 14 Jahren zahlen keinen Eintritt, Jugendliche unter 18 die Hälfte. Eintrittskarten bitte formlos über buero@tolzin-verlag.com anfordern.

         

[03] Aktuelle impf-report-Ausgabe: Warten auf den Kuss des Prinzen - wie sicher sind Impfstoffe?



Titelthema der aktuellen Ausgabe ist diesmal die Frage, was genau unter einem "sicheren" Impfstoff zu verstehen ist und wie die zuständige Bundesbehörde mit dem Thema Impfstoff-sicherheit umgeht. Können wir darauf vertrauen, dass das PEI seinen Job macht?

Weitere Infos

Bestellen als Doppel-Ausgabe (mit DVD vom Impfsymposium)

Bestellen als Einzel-Ausgabe (ohne DVD vom Impfsymposium)

Bestellen als PDF-Einzel-Ausgabe zum Download

Aus dem Editorial:

Herrenberg, der 20. September 2023

Lieber Leser,

wussten Sie, dass es bis heute weltweit keinen einzigen Impfstoff gegeben hat, der als „sicher“ bezeichnet werden kann?

Ich war mir dies selbst bisher nicht in dieser Klarheit bewusst, und kam erst kürzlich darauf, als ich bei meinen medizinhistorischen Recherchen nach einer verbindlichen Definition für einen „sicheren“ Impfstoff suchte.

Ich bin nicht fündig geworden. Alles was es z. B. von der Europäischen Zulassungsbehörde EMA gibt, sind sehr fragwürdige Angaben bezüglich der gerade noch akzeptablen Häufigkeit von Nebenwirkungen. Und auch diese Angaben sind nur unverbindliche Empfehlungen, welche die Hersteller einhalten können – oder auch nicht.

Wenn es jedoch keine verbindlichen Definitionen für einen „sicheren“ Impfstoff gibt, auf welcher Grundlage soll dann eine nationale Zulassungsbehörde wie das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) oder eine EMA einen neuen Impfstoff beurteilen – oder mit Meldungen von schweren Nebenwirkungen und Todesfällen umgehen? (...)
hier weiterlesen 

 

[04] Neuster Vortrag von Hans U. P. Tolzin:
Welche Impfstoffe sind 'sicher'?


Dies ist der vielleicht wichtigste Vortrag, den ich je gehalten habe. So haben Sie das Thema "Impfstoffsicherheit" vermutlich noch nie betrachtet! (Vortragsvideo, 80 Minuten Laufzeit)

Youtube:
https://youtu.be/SzAQS_NPMiA

Odysee:
https://odysee.com/@HansTolzin:5/welche-i-mpfstoffe-sind-sicher-und:5

Telegram:
https://t.me/tolzin/2463?single

 

 

 

 
[05] Unsere  Leseempfehlungen
 


Robert F. Kennedy Jr. / Dr. Bian Hooker
Geimpft versus Ungeimpft
Jetzt spricht die Wissenschaft

Warum verweigern die Gesundheitsbehörden eine groß angelegte Langzeitstudie, in denen Geimpfte und Ungeimpfte verglichen werden? Was haben sie zu verbergen?

Dies ist der bislang umfassendste Vergleich zwischen geimpften und ungeimpften Bevölkerungsgruppen.

 

Gebunden | 351 Seiten | Best.-Nr. FBU-284 | € 22,99 | Weitere Info

  

   

        

    

Angela Failing-Striebel
Die Homöopathische
Taschenapotheke C30

Ein Handbuch zur praktischen Anwendung

Unterschätzen Sie niemals Ihre
eigenen Selbstheilungskräfte! Allgemeine Grundlagen zur Homöopathie und zum Immunsystem. Wie Globuli in C30 angwendet werden, ist beschrieben und mit Beispielen erklärt

Paperback | 231 Seiten | Best.-Nr. FBU-283 | € 34,00 | Weitere Info

   

      

      


Dr. Sucharit Bhakdi im Gespräch
Der Weg der Wahrheit
Eine Reise über vier Kontinente und mehr als sieben Jahrzehnte, durch verschiedene Kulturen und Welten bis hin in königliche Kreise und zu bahnbrechenden Entdeckungen von einem der angesehensten Medizinforscher Deutschlands.

Mit seiner Aufklärungsarbeit wurde er unfreiwillig zu einem der Gesichter der Corona-Pandemie, von Massenmedien, Politik und ehemaligen Kollegen fallengelassen, dafür die Herzen von Millionen Menschen weltweit im Sturm erobernd.

gebunden | 144 Seiten | Best.-Nr.: FBU-278 | € 21,00 | Info & Bestellung 

 

 

Bert Ehgartner
Was Sie schon immer über das Impfen wissen wollten
Der ultimative Ratgeber, kritisch und umfassend

Paperback, 546 Seiten
Best.-Nr. FBU-282
€ 29,99
Info und Bestellung

 

 

 

 

 

Hans Tolzin, Angelika Müller
Ebola unzensiert
Fakten und Hintergründe, von denen Sie nichts wissen sollen
Ist wirklich ein Virus die Ursache??
Eine medizinhistorische Recherche

Gebunden, 238 Seiten
Best.-Nr. FBU-119
Sonderpreis: € 9,90
Info und Bestellung

 

 

 

 

 

Michael Ballweg, Ralf Ludwig
Richtigstellung!
Es war noch nie falsch, quer zu denken!

Michael Ballweg hat die wohl größte außerparlamentarische Opposition der Bundesrepublik auf die Straße gebracht. Dafür hat ihn die Staatsanwaltschaft Stuttgart unter der fadenscheinigen Anklage des Betrugs verhaftet, für neun Monaten in Untersuchungshaft gehalten und sein gesamtes Vermögen arrestiert.
Paperback | 200 Seiten | Best.-Nr. FBU-281 | € 24,00 | Bestellung

 

 

 
 

Brigitte Röhrig
Die Corona-Verschwörung
Wie Milliardäre, Politiker und Staatsdiener wissenlich und willentlich Freiheit und Gesundheit ausradierten

Paperback
523 Seiten
Best.-Nr. FBU-280
€ 24,00
Info und Bestellung

 

 

 

 
 

Prof. Dr. med. Martin Haditsch
SPIKE - Impfung oder Genspritze?
Biowaffe, Dauerschäden, Heilung. Dieses Buch soll nicht nur die Spike-bedingten Probleme aufzeigen, sondern auch schildern, wie Menschen, die unter den Folgen des Spikens leiden, geholfen werden kann.
Paperback
236 Seiten
Best.-Nr. FBU-279
Info und Bestellung

 

 


Im Jahr 1 nach Corona:

Was vom Impfen übrig bleibt
Mitschnitte der Vorträge des 13. Stuttgarter Impfsymposiums, vom Samstag, den 20. Mai 2023

  • Katrin Huß, Moderation
  • Marcel Barz: "Pandemie gesucht und nicht gefunden?"
  • Prof. Dr. Werner Bergholz: "Qualitätssicherung bei Zulassungsstudien - Anspruch und Wirklichkeit"
  • Dr. med. Ronald Weikl: "Leichte und schwere Impfschäden nach Covid-Impfung in Statistik und Praxis"
  • Rolf Kron (Arzt): "Drei Jahre Corona-Hysterie - (m)ein Fazit"
  • RA Beate Bahner: "Impfen, Impfschaden, Anerkennungsverfahren"
  • Prof. Dr. Jörg Spitz: "Was unser Immunsystem wirklich braucht"
  • Podiumsdiskussion mit den Referenten, Moderation: Katrin Huß

2 DVDs | ca. 8 Std. Laufzeit | Best.-Nr. DVD-230 | € 29,90 (Vorbestellpreis) | Info & Bestellung | auch auf USB-Stick!
 

 

Mitschnitte auf DVD
Fünf mal Stuttgarter Impfsymposium 2010 bis 2017
Fünf DVDs zum Super-Set-Preis!
Best.-Nr.: BUN-205
€ 19,90
Info und Bestellung

 

 

 

 





Prof. Dr. Jörg Spitz, Sebastian Weiß
VITAMIN D
Immer wenn es um Leben und Tod geht

In keinem Pharmalabor der Welt wurde in den vergangenen Jahren und wird auch in den nächsten Jahren eine Substanz entwickelt, die auch nur annähernd die vielfältigen positiven gesundheitlichen Eigenschaften von Vitamin D hat, das in Wirklichkeit kein Vitamin ist, sondern ein Hormon.
Alle Aussagen in diesem Buch sind durch mehr als 450 Quellenangaben belegt.

Paperback | 236 Seiten | Best.-Nr. FBU-277 | € 19,90 | Info & Bestellung

 


Die meistzensierte Dokumentation aller Zeiten!
PLANDEMIE - DAS GESCHÄFT MIT DER ANGST

Jetzt in Deutsch auf DVD lieferbar: PLANDEMIE, die im Internet meistzensierte Doku aller Zeiten!

Der Film, den Regierungen und Pharma-Lobby verbieten wollen. Mehr als 1 Milliarde Klicks - und dann gecancelt.

Warum ließ die US-Gesundheitsbehörde CDC bereits im Jahr 2004 ein Corona-Virus patentieren? Warum wurde der Corona-Ausbruch bereits im Jahr 2019 geprobt? War die Pandemie geplant? Stammt das Virus aus dem Labor? Wer sind die Profiteure der Pandemie? Wer verdient an dem Geschäft der Angst?

DVD | 75 Min. | Best.-Nr. DVD-231 | € 16,99 | Info & Bestellung


Frederic Laloux
Reinventing Organizations Visuell
Ein illustrierter Leitfaden sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Die ermutigende Botschaft von Reinventing Organizations ist bei vielen Lesern in der ganzen Welt auf Resonanz gestoßen. So konnte die Aufmerksamkeit von den Problemen im Management auf die neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit gelenkt werden, die sich heute zeigen.

Paperback | 172 Seiten | Best.-Nr. FBU-275 | € 24,90 | Info & Bestellung


Frederic Laloux
Reinventing Organizations
Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Frederic Laloux hat mit "Reinventing Organizations" das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung – ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen – ist einzigartig.

Gebunden | 256 Seiten | Best.-Nr. FBU-276
€ 39,80 | Info und Bestellung



Jetzt auch als PDF-Datei zum Herunterladen!
Hans U. P. Tolzin
Die Masern-Lüge
Auf der Suche nach dem Masern-Virus - und dem Sinn der Impfung
PDF-Datei
370 Seiten
Best.-Nr.: FBD-267
€ 9,99
Info und Bestellung



Jetzt auch als PDF-Datei zum Herunterladen!
Affenpocken
Der impf-report Faktencheck: Was ist wahr, was ist nur Panikmache?
impf-report Ausgabe Nr. 134/135 (digital)
124 Seiten in Farbe
Best.-Nr.: IRD-134
€ 16,99
Info und Bestellung

 

 


Katrin Huss
Die traut sich was!
Geschichten aus dem Leben einer Fernsehjournalistin

Katrin Huß bewegte Tausende Menschen, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere einfach ausstieg. Seit 1992 in der Medienwelt zu Hause, gehörte sie zu den Publikumslieblingen im MDR-Fernsehen. Mehr als 20 Jahre lang arbeitete sie bei Funk und Fernsehen, unter anderem für das Nachmittagsmagazin Hier ab vier, später MDR um 4. Sie interviewte rund 2000 Gäste aus allen Lebensbereichen und bereiste als Reporterin für den MDR die Welt.

Als sie sich bestimmten politischen Narrativen nicht beugen wollte, wurde sie beim MDR konsequent gemobbt.

Gebunden | 284 Seiten | Best.-Nr.: FBU-274 | Info und Bestellung 

 

[06] Rubriken
 
Kontoverbindung für Ihre Unterstützung unseres Newsletters
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung: Inhaber: Hans Tolzin, Volksbank Herrenberg,
IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00, BIC: GENODES1VBH, Stichwort: "Newsletter". Oder über Paypal an hans@tolzin.com

Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt. Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.
Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

Meine Telegram-Kanäle - und mehr

- "Der Milchwirt spricht"
- "Nur positive Nachrichten!"
- "Impfschaden Coronaimpfstoffe"
- Youtube
- Facebook
- Twitter
- www.tolzin-verlag.com
- www.tolzin.de
- www.impfkritik.de
- www.impf-report.de
- www.agbug.de
- www.dagia.org

 
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen